Gute Pulsuhr... Empfehlung...?

Dieses Thema im Forum "Laufen" wurde erstellt von derbienenkoenig, 31. Dezember 2014.

  1. Hallo,

    ich hab jetzt neben dem Freeletics meine Liebe zum Laufen entdeckt und möchte mich da etwas mehr einfuchsen, und trainieren....
    Ziel wäre es mal nen Swin & Run bei uns mitzumachen, 2km Schwimmen ist nicht das Ding (bin Rettungsschwimmer gold) aber am 10km Lauf klemmt die Säge noch gewaltig :roll:

    Ich laufe 5km mittlerweile in 25min, (hab mal mit 48min angefangen) aber danach bin ich schon ziemlich fertig auf den Reifen und nichts geht mehr :lol: :lol: :lol:


    Nun möchte ich mir eine Pulsuhr kaufen um mal nach Puls zu trainieren und mich zu steigern, mein Blick geht in Richtung Polar V800 die mir gut gefällt,
    von der Optik und auch den Funktionen... (der Preis ist ok,wenn auch mit 339€ recht teuer, aber daran klemmts nicht, ich hab dann trotzdem noch was zum Essen :mrgreen: )
    Mir gefällt das ich sie dann auch zum Schwimmen nutzen kann, wenn die Software ausgebaut wird, und sogar die Pulsmessung beim Schwimmen unter Wasser geht wohl....

    https://shop.zweirad-stadler.de/Fah...u.html?listtype=search&searchparam=polar v800

    die Polar M400 ist knapp 200€ günstiger, aber nicht fürs Schwimmen, und gefällt mir wegen dem Plastegehäuse nicht so recht, da ist die V800 schon fertiger und schöner.... :shock:
    Das Auge rennt ja mit^^

    https://shop.zweirad-stadler.de/Fah...z.html?listtype=search&searchparam=polar m400


    Habt ihr Empfehlungen für mich für ne vernünftige Pulsuhr zum Laufen?
    Wenn man es etwas ersthafter betreiben will?
    Ich kaufe lieber einmal etwas Gutes an dem ich dann aber auch eine Zeit lang Freunde haben kann, anstatt irgendwelchen Mist...

    Kann mir jemand etwas raten?



    Danke
    der Marcel....
     
  2. mr_proper

    mr_proper Dione

    Ich habe die V800 und finde sie super. Schwimmen habe ich noch nicht ausprobiert, im Wasser aber schon. HF funktioniert auch da.
    Würde ich mir wieder kaufen. Traumfrau hat die M400. Ist auch nett, aber eher auf Laufen ausgerichtet.
     
  3. Danke, das geht ja schon so in meine Denkrichtung... :mrgreen:
     
  4. g7684896

    g7684896 Frischling

    Ich persönlich finden Pulsuhren ohne Brustgurt echt klasse. Mittlerweile gibt es ja eine Menge zuverlässiger Modelle. Ich habe mich diesen Sommer für die Mio Alpha 2 auf Empfehlung von http://pulsuhr-ohne-brustgurt.de/ entschieden. Ich habe zwar keinen direkten Vergleich zu anderen Modellen, aber bin höchst zufrieden. Ein Bekannter von mir benutzt den Fitbit Surge und klagt, dass er das Armband sehr fest ziehen muss. Das ist bei der Mio Alpha überhaupt nicht der Fall.

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Pulsuhren ohne Gurt im Vergleich zu Uhren mit Gurt sammeln können?
     
  5. heidermo

    heidermo Frischling

    Ich besitze die M400 seit ca. einem halben Jahr. Bis auf die Akkulaufzeit (< 6 Stunden, bei aktivierter GPS und Pulsmessung) bin ich sehr zufrieden! Die Uhr lässt sich mittlerweile auch mit dem Smartphone verbinden, sodass man stets über eingehende Nachrichten informiert bleibt.
     
  6. g7684896, wie sind eigentlich deine weiteren Erfahrungen mit der Mio Alpha 2? Ich selbst bin weitgehend sehr zufrieden damit, doch ich sehe auch, dass die Pulsmessung mich gelegentlich im Stich lässt: teilweise mit zu niedriger Angabe (manchmal um die 95bpm bei Burpees), zuweilen mit zu hoher (fast immer rund 200bpm bei JJs). Beim Laufen und Radfahren stimmen die Werte.

    Ich suche noch immer nach der messgenausten Variante: tragen links und rechts, weiter oben oder unten am Arm, Uhr innen oder aussen am Handgelenk, scheinbar spielt auch eine Rolle, ob man warm hat oder etwas friert, denn das Signal wird ja von den Gefässen her abgeleitet. Vermutlich verfälschen gerade bei den JJs die Schwingungen mit den Armen (Zentrifugalkraft) und bei den Burps das abgeknickte Handgelenk die Ergebnisse. Weiss da vielleicht jemand mehr oder hat Tipps für mich?
     
  7. baumkrone

    baumkrone Hades

  8. japi58

    japi58 Frischling

    interessanter Thread.. ich bin nämlich auch noch auf der Suche nach einer guten
     
  9. André K.

    André K. Ares

    Noch keine Probleme mit dem USB Anschluss?
    Und was sagst du zu dem Brustgurt?
    Bewertungen zur Genauigkeit fallen ja ganz gut aus, hatte aber gestern beim ersten Test zwischendrin 224 bbm angezeigt bekommen?
     
  10. mr_proper

    mr_proper Dione

    Habe ich mit der V800 und H7 auch hin und wieder. Aber immer nur bei FL. bei anderen (Ausdauer)Sportarten noch nie.
    Ich trage seitdem den Sensor nicht mittig auf der Brust, sonder mehr links. Seitdem habe ich bei Pushups/Burpees keine Ausfälle mehr.
     
  11. André K.

    André K. Ares

    So hab ich's dann auch gemacht, da blieben die Werte stabil.
    Und in der Mitte (unter dem Brustbein) liegt bei mir eh nichts an vom Gurt weil da halt so ne Kuhle ist.
     
  12. RichardDieSau

    RichardDieSau Herakles

    Bei mir funktioniert die recht Problemlos, Werte scheinen alle realistisch und Akku hält auch recht lang, benutz sie primär im Alltag oder für Puls, GPS eher selten weil ich nicht so der Läufer bin.
    Warum auch immer aber seit ich den Tastensperrenmodus drin habe ist der Akkuverbrauch gefühlt um 50% gesunken :D
     
  13. Milchknirps

    Milchknirps Hyperion

    Das kann schon sein, jenachdem wie das Tastensignal in der Uhr abgefragt wird. Aber wenn da dauerhaft "gepollt" wird ob die Taste gedrückt wurde, wäre das irgendwie schon auch ein dämliches Design.....
    Mir ist leztens Aufgefallen, dass meine Ambit das Display ausschaltet, wenn ich sie auf die Lünette lege (über Nacht z.B.). Hat sie am Anfang nicht gemacht, muss wohl mit dem letzten Update reingekommen sein. Das find ich sinnvoll :)
     
  14. mr_proper

    mr_proper Dione

    Polar ist alles zuzutrauen. Die machen super Hardware, sind aber lausige Softwareentwickler.
     
  15. notaus

    notaus Hades

    Wie wär die fitbit Surge? Ich habe die HR und bin sehr zufrieden, was auch das Workout-Tracking angeht.
     

Diese Seite empfehlen