Feuerwehr

Dieses Thema im Forum "Fragen zu Freeletics" wurde erstellt von DonKamiIIo, 22. Juli 2019.

  1. DonKamiIIo

    DonKamiIIo Frischling

    Hi. Ich bin neu hier und wollte einfach mal in die Runde fragen ob jemand schon Erfahrungen mit Freeletics als Vorbereitung auf den Feuerwehr-Sporttest gemacht hat? Ich bin gerade in der 3 Woche der explosive strengh journey und frage mich ob es das richtige Training ist. Der erste Test findet in 5 Wochen statt. Würde mich über ne kurzfristige Antwort freuen.
     
  2. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Ares

    Was muss denn beim Feuerwehr Sporttest gemacht werden?

    Habe mal Feuerwehrtest eingegeben und die Übungen gelesen, ist aber wohl immer etwas anders.

    Ganz ehrlich ist das sicher nicht so pauschal zu beantworten.
    1. Kennen wir deine momentane sportliche Konstitution nicht.
    2. Verbessert FL sicher die gesamtfitness und Physis
    3. Sind es ganz spezielle Sachen und wir kennen deine Defizite nicht, finde z.B. 3km in 15 Minuten laufen oder 200m schwimmen in 6 Minuten lächerlich, während hingegen 45s an der Bar hängen nicht so leicht ist.

    Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich würde mir den Sporttest angucken, durch führen analysieren und Schwachtellen finden und gezielt darauf hin trainieren. Um die ges. fitness zu verbessern etwas FL (1-2/Woche) zusätzlich. Den Rest eher spezifisches Training.
    Ich meine jemand der keinen Klimmzug schafft und später 45 s mit dem Kopf über der Stange hängen muss, den nutzt auch keine täglichen Ausdauer Drills, Kenny, Apollon o.ä.!

    Hoffe geholfen zu haben, wenn auch indirekt.

    Viele Grüße und viel Erfolg,
    Pascal
     
  3. DonKamiIIo

    DonKamiIIo Frischling

    Danke für die schnelle Antwort. Bei den meisten Feuerwehren sind die Tests ähnlich bis auf ein paar Ausnahmen:
    -3 km unter 15 Minuten (manchmal auch unter 12
    -Kinn über Klimmzugstange ( beide Griffmöglichkeiten)
    -Schwimmen je nach Stadt mal unter 4 mal unter 6 Minuten
    -Seil 5 m hochklettern ohne Beine
    -Standweitsprung
    -75 kg Dummy ziehen über 66 m ( schwerste Übung)
    Das sind grob die Disziplinen. Einzeln wären die alle machbar. Aber alle hintereinander sind sehr schwer. Nachdem man alles gemacht hat muss man meistens die 3 km joggen.
     
  4. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Ares

    Also trainiere, im Bereich FL, eher Kraftausdauer.

    2x Artemis,
    2x Hades
    3x Aphrodite oder Dione
    3x Apollon etc.

    Lange muss es dauern und weh tun muss es :D
    Dann wird dir FL sicher etwas bringen, aber ich würde mich trotzdem gezielt drauf vorbereiten, manche Dinge sind ja sehr technisch, bist du ein guter Schwimmer, fallen dir die paar Meter nicht schwer, paddelst du wie ein Hund vor dir her, bist du nach 200 m vermutlich schon völlig geschafft.

    Viele Grüße und viel Erfolg.
    Pascal
     

Diese Seite empfehlen