Athena Endurance in 8:29 ist das gut?

Dieses Thema im Forum "Athena" wurde erstellt von SoulBebe, 22. September 2015.

  1. SoulBebe

    SoulBebe Frischling

    Halloo ich bin nun nach 3 Wochen Erkältungspause heute wieder eingestiegen. Da ich ANfängerin bin in Sachen Freeletics habe ich für mich entschieden erstmal Endurance zu machen un mich dann langsam zu steigern. Nun war es heute soweit ich habe mich getraut Athena zu machen, auch wenn es für viele hier peanuts sind und nicht so anstrengend muss ich sagen ich pfeiffe ausm letzten Loch und bin soo unglaublich glücklich es endlich gemacht zu haben. Auch wenn ich genau weiß das mir morgen die Beine und die Bauchmuskulatur sehr weh tun werden aber nun wer schoen sein will muss leiden.
    So was ich eigentlich von euch wollte .. ich habe 8:29 gebraucht für das workout ist das eine gute zeit oder eher schlecht? also auf einen Anfänger gesehen und nicht auf einen Profi.
     
  2. su-ele

    su-ele Zeus

    hi @SoulBebe , natürlich ist das gut. es war deine erste athena nach der erkältungspause und du hast dich völlig verausgabt. du hast selbst im gefühl, dass du mit etwas training vielleicht schneller sein könntest. aber das steht erstmal nicht an erster stelle, sondern saubere mt climber, saubere situps, saubere und kontrollierte squats, gewicht immer hinten auf den fersen etc etc. also lieber in 8 oder 10 minuten sorgfältig als durchheizen in 5 minuten und dabei rumluschen.

    wenn du in zwei wochen dieses workout das nächste mal machst, bist du vielleicht bei korrekter ausführung bei 8:03, oder du entdeckst zwischendurch, dass du irgendeinen fehler bei einer ausführung gemacht hast und bist dann langsamer, so what.
     
  3. SoulBebe

    SoulBebe Frischling

    Danke :) habe eben freudestrahlend nyx standard in 12:22 gemacht *.*
     
    LORDVADER gefällt das.

Diese Seite empfehlen