Sternausführungskriterien und häufige Fehler

Dieses Thema im Forum "Fragen zu Freeletics" wurde erstellt von Marco, 27. Juni 2014.

  1. chrgai

    chrgai Metis

    Nachdem ich mir das Video angesehen habe bin ich mir jetzt auch nicht mehr so sicher. Erst steht "Zähle wenn die Ellenbogen unter der Schulter sind", dann "Jede seite zählt".
    Habe die gestern mal gemacht und habe eine WH gezählt wenn ich wieder in der Ausgangsposition war. Aber ob's stimmt???
     
  2. sakly

    sakly Ares

    Ich zähle 1Wdh aus der Elbow-Plank-Ausgangsposition: links hoch-rechts hoch-links runter-rechts runter -> 1Wdh. Danach fange ich rechts hoch an usw.
    Das macht doch gar keinen Sinn diese Sequenz als 2Wdh zu zählen. Ich glaube aber, dass das einige machen, wenn ich mir die Zeiten im Feed angucke. 10/25/50 kann ich unbroken, aber komme teils bei weitem nicht an die Zeiten ran, die ich sehe.
    25 -> bei mir 1:23, beste Zeit im Feed 0:41, dann 42, 45, 49 usw.
    Bei 50 hab ich nur eine weitere Zeit, die nur 20s schneller ist, aber mit 1:58 war ich da jetzt auch nicht sooo langsam. Da ist eigentlich kaum noch Potential, wenn man die Form behält.
     
  3. TomL

    TomL Frischling

    wie schon geschrieben.. seh ich genauso.. einmal rauf und runter.. 1 Wiederholung..
     
  4. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Ares

    genau so zähle ich auch und ganz ehrlich: who cares! Mit 42s ist man bei mir bei 25 Reps auf Platz 8! Mit 1:38 bei 50 auf Platz 10 oder 11.
    Ich denke diese Übung ist wie viele andere auch eine die langsam den besseren Erfolg bringt. M.M.n. sind 10 Zeilupen switches in 3 Minuten hundert mal besser als 25 in 1:30 ;)
    Langsam ist eben das neue schnell, wer lange genug dabei ist weiß was ich meine :D
     
  5. sakly

    sakly Ares

    Gut, dass Übungen, die die Körperspannung trainieren sollen, besser wirken, wenn man die Körperspannung länger aufrecht erhalten muss, klingt einleuchtend. Bei den Switches ist es ja aber nicht nur die Körperspannung.
    Allerdings ist es mir trotzdem ein Rätsel, wie man solche Zeiten erreichen will, die da teilweise zu lesen sind.
    Aus diesem Grund glaube ich Zeiten immer erst, wenn ich daneben stehe ;)
     
  6. chrgai

    chrgai Metis

    Und ich glaube Zeiten nur wenn ich sie selber erziele. Die der anderen sind nämlich unrelevant
     
  7. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Sehr ich genau so! Orientiere dich nur an deinen Zeiten oder an Zeiten von Jemanden, den du dabei beobachtet hast.

    Grüße, Marc
     
  8. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Ares

    Punkt 1: Du solltest auch Zeiten der anderen glauben, für was gibt es sonst Weltmeisterschaften etc.
    Punkt 2: Du hast aber völlig Recht, nur DEINE Zeit ist relevant.
    Punkt 3: Ich weiß aber wie du es aber mit deiner Aussage bei Punkt 1 meintest ;)

    Selbst das würde ich so nicht unterschreiben Marc, ich kenne Spitzenathleten, die anderen nichts beweisen müssen und denen glaube ich Ihre Zeiten. Jemand der 5x die Woche trainiert , 60 Kilo wiegt und beim Spartan Oberndorf und Tirol Bspw. das Trifecta macht, dem glaube ich ein Bspw. einen sauberen Kronos in 30 Minuten ohne es persönlich je gesehen zu haben.
    Wenn mir aber ein 16-Jähriger mit 53 Workouts und 1.300 Followern ein Krios strength in 7:30 loggt, dann fliegt er aus meinem Feed ;)

    Aber es geht sowieso immer wieder um die gleiche Frage, unter welchen Vorraussetzungen wurden mit welcher Technik, welche Ergebnisse erzielt und selbst bei meine eigenen Zeiten habe ich bei der ein oder anderen Zeit das Gefühl, dass das nicht clean gewesen sein kann, oder die Technik hat sich halt Grundlegend geändert. Oder vielleicht bin ich auch einfach nur älter geworden :D:banghead::eek:
     
  9. chrgai

    chrgai Metis

    Die Frage ist auch: Welche Rolle spielt für mich die Zeit einer mir unbekannten Person oder überhaupt einer anderen Person.
    Was mich an FL mit am meisten motiviert hat war, eine brutale Menge an Übungen gegen meine alte Zeit oder meinen inneren
    Schweinehund zu bewältigen.
    Für mich spielen die Zeiten anderer absolut keine Rolle.
     
    firestormmd gefällt das.
  10. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Anfangs habe ich wirklich auf die Zeiten der Anderen geachtet und versucht, diese zu überbieten. Das war ein echter Anreiz. Allerdings muss ich mir heute eingestehen, dass ich dabei teilweise nicht sauber gearbeitet habe. Meine Venus-PB werde ich heute nie und nimmer schaffen, weil ich die Pushups viel sauberer mache. Als ich dann auch noch das erste mal mit anderen Athleten trainiert habe, kam die Ernüchterung: Die führten die Übungen noch unsauberer aus und haben das sogar verteidigt. Ab da stand für mich fest, dass es nur noch gegen meine eigenen Zeiten geht. Klar schaue ich auf andere PB'S, aber ich nehme die Zeiten nicht mehr als Vergleich. Ich weiß natürlich, dass es Athleten gibt, die Hammer-Zeiten mit sauberer Ausführung hinlegen. Aber das ist nicht meine Kragenweite. Ich bin ein durchschnittlicher Breitensportler und möchte mich nicht mit Spitzesportlern vergleichen. So realistisch muss man sein. Und ich hab sowie so nur Leute in meinem Feed, die persönlich oder aus dem Forum kenne.

    Grüße, Marc
     
    Early Raider gefällt das.
  11. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Ares

    Sei froh, damit bist du vielen Freeathleten überlegen.

    Die Befürchtung habe ich auch, ich habe WO, da komme ich nicht mal mehr in die Nähe meiner PB wenn ich den Fokus auf Technik lege. Kann mir aber nicht vorstellen, dass ich mich sportlich "zurück" entwickelt habe. Das ausführen von MU, OHPU oder auch die Durchschnittspace bei einem Lauf sprechen deutlich gegen diese Entwicklung, daraus Schlussfolgere ich, dass ich nicht sauber gearbeitet haben kann, wie ich es heute tue, glaube zwar alles Regelkonform ausgeführt zu haben, ABER längst nicht so strict wie jetzt, Pullups mit Beinschwung (völlig "legal", aber ineffektiv), Burpees mit mehr "Snap", was ich immer noch als ungesund ansehe, auch wenn es viele so machen usw.
     
  12. Mirella

    Mirella Metis

    Ich hab mir vor kurzem ein Goliaz-Video auf youtube angesehen und war überrascht, wie schlecht bei einigen die Ausführung der Übungen ist. Vor allem bei den Pushups. So ziemlich am Anfang vom Video (bei 1.42min gehts los) machen ein Mann und eine Frau "Pushups". Die Frau drückt sich einfach so hoch, wie einige beim Burpee, also mit so einem Snap!! Der Mann hängt auch etwas durch, beim runtergehen legt er zuerst die Hüfte ab (die ja eigentlich gar nicht den Boden berühren dürfen), dann folgt der Bauch. Und beim hochdrücken kommt bei ihm zuerst der Bauch hoch und dann die Hüfte. Danach kommen 3 Personen, die Pushups versuchen. Die legen sich alle drei fast komplett auf den Boden usw. Das muss man gesehen haben!

     
  13. chrgai

    chrgai Metis

    Ja, das Potenzial Übungen falsch zu machen ist groß. Allerdings ist das Video auch nicht mehr das neueste. Für die qualitative Ausführungen der Übungen ist in erster Linie der Athlet verantwortlich.
    Die richtige Balance zwischen schnell und korrekt zu haben ist gerade für Anfänger schwer. Das war bei mir nicht anders.
    Gruß,
    Christian
     
    NO_EXCUSES gefällt das.
  14. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Und das wichtigste ist ja, dass man sich mit unsauberer Ausführung nur selbst bescheißt. Also lieber etwas langsamer und dafür sauberer. Der Strandfigur ist es ja egal, ob die Venus in 15 oder 25 Minuten gemacht wird. Die 15 Minuten sind nur fürs Ego. Aber mit großem Ego sieht man auch nicht fitter aus. ;)

    Grüße, Marc
     
    NO_EXCUSES und Mirella gefällt das.
  15. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Ares

    Da ist ja auch der gute Sveni :)

    Ich persönliche halte nicht mal was von einem Snap beim Burpee, aber das ist meine persönliche Meinung. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese extreme Belastung gesund für den Rücken ist. Aber das muss einfach jeder selber wissen.Z.B. 150 Kilo Deadlift ist sicher auch nicht so geil für´n Rücken...

    Und wie Marc schon geschrieben hat, einzig und alleine das Ergebniss ist wichtig nicht die Zeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2018
    Mirella gefällt das.

Diese Seite empfehlen